Durchflussschauglas Typ 520 aus 1.4539 | ACI Industriearmaturen GmbH
News Durchfluss-Schauglas Typ 520

Für einen führenden Chemiekonzern durften wir uns erneut an einem neuen Projekt beteiligen. 

Wir sollten ein Durchfluss-Schauglas mit Flanschanschlüssen nach DIN EN 1092-1, Dichtleisten Form D (Nut) anbieten. Als Werkstoff für das Gehäuse und den Anschlussflanschen, gab unser Kunde den nichtrostenden und austenitischen Sonderstahl 1.4539 vor. Der Werkstoff 1.4539 (Alloy 904L) besticht durch seinen hohen Molybdängehalt sowie den Zusatz von Kupfer und verfügt über einen sehr niedrigen Kohlenstoffgehalt. Daraus ergibt sich eine Beständigkeit gegen Lochfraß, Spannungskorrosion und interkristalline Korrosion.

In Verbindung mit dem gültigen VdTÜV-Werkstoffblatt 421 konnten wir sogar den Materialanforderungen nach AD2000 W2/W10 gerecht werden. Die betreffende Nennweite DN 25, in Verbindung mit dem geforderten Werkstoff und dem Auslegungsdruck von 40 bar(g), hat uns die Auswahl sehr leicht gemacht.

ACI Typ 520 Durchflusschauglas in Seitenansicht und Frontalansicht

Da gegossene Sonderwerkstoffe bei Einzelstückzahlen nicht wirtschaftlich sind, haben wir uns für das Durchfluss-Schauglas vom Typ 520 entschieden. Unseren Typ 520 verwenden wir in der Regel bei Niederdrücken nicht oft. Der Typ 520 ist jedoch, bedingt durch seine Schweißkonstruktion, sehr flexibel anzupassen.

Dabei kann die Dichtleistenform sowie die gewünschte Gesamtlänge flexibel an die Kundenanforderungen angepasst werden. Der Typ 520 ist nach der Druck- und Temperaturzuordnung gemäß DIN EN 1092-1 bei +280°C für bis zu 27,6 bar(g) einzusetzen. Um auch bei dem Auslegungsdruck von 40 bar(g) (je nach Einsatztemperatur abweichend) eine sichere Prozessbeobachtung zu gewährleisten, haben wir den Typ 520 mit dem bewährten Borosilikatglas ausgestattet.

ACI Typ 520 Durchflusschauglas in Draufsicht mit erkennbarer Dichtleiste (Nut) und isometrischer Ansicht

Die Schauglasplatten wurden in Anlehnung an die bestehende DIN 7080 gefertigt. Um die Druckstandfestigkeit und Medienbeständigkeit weiterhin zu erhöhen, wurden die Schauglasplatten mit zusätzlichen Glimmerscheiben geschützt. Aufgrund des aggressiven Mediums und in Kombination mit der hohen Auslegungstemperatur haben wir uns für Grafitdichtungen entschieden. Die verwendeten Hochdruck-Schauglas-Dichtungen aus novaphit® MST-XP können für Betriebsdrücke von bis zu 250 bar eingesetzt werden.

Das Durchfluss-Schauglas vom Typ 520 bieten wir im Standard von der Nennweite DN 15 bis zur Nennweite DN 200 an. Abweichende Sondergrößen können wir gerne auf Anfrage anbieten. Wir können von PN 40 bis PN 320 standardmäßig einen breitgefächerten Druckbereich abdecken. Falls Sie dennoch widrigeren Betriebsbedingungen entgegensehen, so zögern Sie nicht und sprechen uns an!

Wir arbeiten stets mit Hochdruck, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

+49 (0) 2461 91634 00
info@aci24.com