Mannlochschauglas Typ 325 Sonderbohrbild | ACI Industriearmaturen GmbH
News Mannlochschauglas Typ 325 mit Sonderbohrbild

Mannloch_Schauglas_Typ_325

Mannlochschauglas Typ 325 mit Sonderbohrbild

Es erreichte uns eine Anfrage nach einem Mannloch-Schauglas. Der Begriff „Mannloch“ beschreibt eine Revisionsöffnung an meist größeren Behältern. Solche Revisionsöffnungen werden häufig dazu genutzt, um das Innere eines Behälters zu erreichen – z.B. für die Durchführung eines Reinigungsprozesses oder das Inspizieren eines Tankinneren. Solche Mannlöcher haben häufig individuelle Trägerflansche und Lochbilder. Die Anschlussmaße weichen somit von den gängigen und gültigen Normen DIN EN 1092-1 & ASME B16.5 ab.

Das Problem bei dem beim Kunden bereits vorhandenen Schauglas war der wiederholte Glasbruch im laufenden Produktionsprozess. Des Weiteren hatten wir bei der Außengeometrie sowie dem Lochbild am Grundflansch keinen Spielraum für Abweichungen. Es musste sichergestellt werden, dass sich das neue Mannloch-Schauglas auf dem bereits vorhandenen Trägerflansch in der Nennweite DN 500 adaptieren lässt. Die weiteren Randbedingungen waren ebenfalls klar definiert: Es musste ein Betriebsüberdruck von 1 bar(g) bei der Auslegung beachtet werden.

Der infrage kommende Dichtungswerkstoff wurde über das Prozessmedium „Trinkwasser“ definiert. Bei der Abdichtung wurde somit ein Dichtungswerkstoff verwendet, welcher über eine Trinkwasserzulassung KTW D1, D2 verfügt. Das von uns verwendete Elastomer „EPDM“ ist zusätzlich lebensmittelgeeignet und dementsprechend nach 21 §177.2600 FDA-konform.

Aufgrund der bestehenden Schwierigkeiten am bereits vorhandenen Mannloch-Schauglas hat unsere Konstruktionsabteilung diese Anfrage genauestens geprüft.

Ein wichtiger Aspekt, um einen Glasbruch zu vermeiden, ist die Kraftverteilung an der Schauglasplatte. Ebenfalls spielt die Planparallelität der harmonierenden Bauteile eine wichtige Rolle. Als Basis für diese Sonderkonstruktion haben wir unseren bestehenden Typ 325 herangezogen und auf die Gegebenheiten angepasst.

Nennweite: DN 500
Flanschwerkstoff: 1.4571
Einbauart:

 Zum Aufschrauben auf Sonderbohrbild

Glaswerkstoff: Borosilikatglas
Dichtungsmaterial: EPDM
Betriebsdruck: max. 1 bar(g)
Medium: Trinkwasser

Nach erfolgreicher Berechnung, Auslegung und Konstruktion konnten wir dieses spannende Projekt für uns gewinnen und erfolgreich umsetzen. Das Mannloch-Schauglas ähnlich Typ 325 in der Nennweite DN 500 befindet sich bereits erfolgreich im Einsatz bei unserem Kunden vor Ort.

Mannloch_Schauglas_Typ_325_Seitenansicht
+49 (0) 2461 91634 00
info@aci24.com