Rohrschauglas Typ 620 aus Hastelloy® | ACI Industriearmaturen GmbH
News Rohrschauglas Typ 620 aus Hastelloy® C-22

ACI-Rohrschaugläser für Laborversuche

Wir konnten bei einem interessanten Projekt mitwirken, in dem unsere Rohrschaugläser des Typ 620 in einem Druckreaktorbehälter für Laborversuche eingesetzt wurden. Die in diesem Versuchsaufbau entstehenden Prozesse wurden uns von unserem Kunden wie folgt näher beschrieben: 

In einem sogenannten Strahlschlaufenreaktor wird ein neuer Prozessweg untersucht. In diesem Reaktor-Typ soll im Vergleich zu einem bisher bestehenden Prozess die spezifische Grenzfläche zwischen der Fluidphase (bestehend aus einem organischen Medium) und der Gasphase (einem sauren Gas) deutlich erhöht und dadurch der Stofftransport verbessert werden.

Dabei bieten unsere Rohrschaugläser vom Typ 620 einen direkten optischen Zugang, der während der Versuche genutzt werden kann, um einen ersten subjektiven Eindruck des Prozesses zu erhalten und um bestimmte optische Messmethoden anwenden zu können.

Aufgrund der aggressiven Edukte musste zwangsweise das chemisch hochbeständige Hastelloy® C-22 als Flanschwerkstoff verwendet werden. Die Legierung Hastelloy® C-22 findet üblicherweise auch Anwendung in Rauchgasentschwefelungsanlagen, in der chemischen Industrie, Umweltschutzanlagen, Müllverbrennungsanlagen und Abwasseranlagen. Diese Legierung ist außerdem widerstandsfähig gegen Lochfraß, Spaltkorrosion und Spannungskorrosion. Die Zerspanbarkeit dieser Legierung ist äußerst schlecht und bringt selbst hochwertigste Vollhartmetall-Werkzeuge an ihre Grenzen.

Reaktor_mit_ACI_Typ_620_Versuchsaufbau
Reaktor_mit_ACI_Typ_620_Versuchsaufbau_Vergrößerung

Bei diesen widrigen Prozessbedingungen haben wir ebenfalls auf den Einsatz hochwertigster Dichtungswerkstoffe geachtet. Zum Einsatz kam hierbei das reine, multidirektional expandierte PTFE novaflon® 500. Dieser Werkstoff verfügt über eine universelle Medienbeständigkeit gegen die meisten Laugen und Säuren im gesamten pH-Bereich (pH 0-14). Der Druckreaktorbehälter ist für eine Betriebstemperatur von +150°C und einen Betriebsüberdruck von 8 bar(g) ausgelegt. 

Unser Rohrschauglas des Typ 620 ist in dieser Konfiguration für maximal +200°C und einen Betriebsüberduck von 10 bar(g) ausgelegt. Es wird ab Werk in der Standardbaulänge von 200 mm gefertigt - abweichende Sonderlängen stellen für uns kein Problem dar. Die 360° Rundumsicht erlaubt es ebenfalls, den Prozess ohne Verluste und über die gesamte Glaslänge hinweg beobachten zu können.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie auf der Suche nach einem starken Projektpartner sind, so zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

+49 (0) 2461 91634 00
info@aci24.com