Was bedeuten die IP-Schutzklassen? | ACI Industriearmaturen GmbH

Was bedeuten die IP-Schutzklassen?

Bedeutung der IP-Schutzklassen:

IP-Schutzklassen definieren, wie gut ein bestimmtes Bauteil gegen äußeres Eindringen von Wasser oder Fremdkörpern beispielsweise Staub geschützt ist. Die Abkürzung IP kommt aus dem Englischen und bedeutet „International Protection“, häufig fällt auch die Begrifflichkeit „Ingress Protection“. Generell ist hiermit der Schutz vor dem Eindringen gemeint. Um die Schutzklasse eines Produktes zu definieren, wird dieses Produkt nach dem Entwicklungsprozess getestet und es wird eine entsprechende Schutzklasse zugewiesen. Ein Beispiel hierfür stellt eine Schauglas Leuchte dar. Wenn Wasser in das Leuchtengehäuse eindringt, kann es zu einer gefährlichen Überspannung kommen. Ein solches Versagen kann zu einem Kurzschluss führen oder noch weitreichendere Gefahren wie z.B. einen Brand auslösen. Daher sollten solche speziellen elektronischen Bauteile über eine möglichst hohe IP-Schutzklasse verfügen.

Auflistung der IP-Schutzklassen:

Es gibt viele unterschiedliche Schutzklassen, diese werden jeweils aus zwei Kennziffern zusammengestellt. Aus der Kombination dieser beiden Kennziffern ergibt sich die jeweilige Schutzklasse z.B. für Schauglasleuchten. Die erste Kennziffer wird im Bereich von 0 bis 6 ausgewählt, die zweite Kennziffer kann zwischen 0 und 9 liegen. Die erste Kennziffer legt den Fokus auf den Schutz gegen Fremdkörper und Berührung. Die zweite Kennziffer gibt an, wie gut z.B. Schauglasleuchten gegen das Eindringen von Wasser geschützt sind.

 

1. Kennziffer
Schutz gegen Fremdkörper und Berührung

 

2. Kennziffer
Schutz gegen Wasser

0

ungeschützt

0

ungeschützt

1

geschützt gegen feste Fremdkörper
> 50 mm

1

geschützt gegen Tropfwasser

2

geschützt gegen feste Fremdkörper
> 12 mm

2

geschützt gegen fallendes Tropfwasser
(bis 15° Gehäuseneigung)

3

geschützt gegen feste Fremdkörper
> 2,5 mm

3

geschützt gegen fallendes Sprühwasser
(bis 60° gegen die Senkrechte)

4

geschützt gegen feste Fremdkörper
> 1 mm

4

geschützt gegen Spritzwasser (allseitig)

5

geschützt gegen Staub

5

geschützt gegen Strahlwasser

6

dicht gegen Staub

6

geschützt gegen schwere See

 

 

7

geschützt gegen zeitweises Eintauchen

 

 

8

geschützt gegen dauerndes Untertauchen
(bis 1m)

 

 

9

Schutz gegen Wasser bei 
Hochdruck-Dampfstrahlreinigung

+49 (0) 2461 91634 00
info@aci24.com