Stoffschieber mit Monoblockgehäuse und einseitiger Abdichtung

Typ S21 - einseitig dichtender Stoffschieber

Kurz-Beschreibung: Einseitig dichtender Stoffschieber


Der ACI-Plattenschieber Typ S21 besteht aus einem gegossenen Monoblockgehäuse und ist einseitig dichtend. Seine Bauart garantiert einen hohen Durchfluss bei minimalem Druckverlust.

Innenliegende Führungsbuchsen dienen zur Stabilisierung der Schieberplatte und zur Verbesserung des Gleitverhaltens. Wahlweise liefern wir die Stoffschieber mit steigender oder nicht-steigender Spindel.

Die Standardversion ist in Zwischenflanschausführung, zum Einbau zwischen Flanschen PN 10 / 16 ausgeführt. Die Ausführung „Lug-Type“ ist mit Gewindebohrungen versehen und kann somit als Endarmatur eingesetzt werden.

Die Abdichtung der Schieber S21 erfolgt zwischen Gehäuse und Schieberplatte einseitig, auf der Druck zugewandten Seite. Die Durchflussrichtung ist durch einen Pfeil gekennzeichnet.

Je nach Anwendungsberiech gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Abdichtungssysteme:

  • Metall - Metall dichtend; hierbei gibt es keine absolute Dichtigkeit, die geschätzte Leckrate beträgt 1,5%(bei Wasser als Testflüssigkeit)
  • Gummi - Metall dichtend;hierbei wird ein Dichtungsring mit Hilfe eines Befestigungsringes aus Edelstahl

auf der Innenseite des Gehäuses befestigt.

Zum Schutz von Dichtung und Befestigungsring vor Abrieb kann ein konisches Leitrohr montiert werden, dass den Medienfluss vom Gehäuse weg in die Schiebermitte lenkt.

ACI-Stoffschieber Typ S21 sind in den Nennweiten DN 50 bis DN 2000 lieferbar; größere Nennweiten sind auf Anfrage möglich.

Diese ACI-Plattenschieber sind zum Einbau zwischen Flansche gem. EN 1092-1 PN 10 vorgesehen. Alternativ sind auch Flanschanschlussmaße gem. EN 1092-1 PN 6 oder PN 25, ASME B16.5 Class 150, BS oder JIS möglich.

Angewandte Normen:

  • Maschinenrichtlinie: RICHTLINIE 2006/42/EG
  • Richtlinie für Druckgeräte: RICHTLINIE 2014/68/EU (PED) ART. 4, Absatz 3
  • Richtlinie über Einsatz in explosionsfähigen Atmosphären (Option): DIR 2014/34/EU (ATEX) KAT.3 ZONE 2 und 22 GD.

Für Informationen über die Einteilung der Kategorien und Bereiche wenden Sie sich bitte an unseren technischen Kundendienst.

Betriebsintern werden alle Schieber Typ S21 gem. EN 12266 hydrostatisch getestet. Die Testberichte sowie Materialprüfzeugnisse gem. EN 10204-3.1 können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Die Druckprüfung wird wie folgt durchgeführt:

  • Gehäusetest = Betriebsdruck x 1,5
  • Schließtest = Betriebsdruck x 1,1

Die ACI-Messerschieber S21 sind geeignet für den Einsatz von Flüssigkeiten, die ein Maximum von 5% gelöster Feststoffe enthalten. Eingesetzt wird er aber auch z.B. zur Abfüllung / Entladung von trockenen Feststoffen bzw. Schüttgütern; dann wird allerdings empfohlen, das Gehäuse entgegengesetzt zur Fließrichtung zu montieren.

Eventuelle Ablagerungen werden so aus dem Hohlraum unterhalb der Schieberplatte ausgespült.

ACI-Stoffschieber S21 werden hauptsächlich eingesetzt in der Papier-und Zellstoffindustrie, Bergbauindustrie, Chemieindustrie, für Pumpen- und Abwassertechnik, Lebensmittel und Getränkeindustrie, Abfüll- bzw. Entladestationen.

Lieferbare Gehäusewerkstoffe sind GG-25 / GJL 250, GGG 40 / GJS-400 oder Edelstahl 1.4408. Standard Werkstoff für die Spindel ist Edelstahl AISI 303 / 1.4305, die Schieberplatte besteht aus AISI 304 / 1.4301. Auf Wunsch können Spindel und Schieberplatte auch aus anderen Werkstoffen geliefert werden, z. Bsp. aus 1.4571 oder Duplex. Der Aufsatz ist aus Stahl. Wird der Schieber mit einem Antrieb ausgeliefert, ist der Aufsatz als Eingreif-schutz ausgeführt. Mit einer EPOXY-Beschichtung (blau - RAL 5015), werden alle Bauteile, die nicht aus Edelstahl bestehen, gegen Korrosion geschützt. Die Schichtdicke beträgt ca. 80 µm. Die Stopfbuchspackungen und Dichtungen können, abgestimmt auf Ihre Anwendung, in unterschiedlichen Materialien geliefert werden , wie z. Bsp. NBR, EPDM, FKM, PTFE, usw..

ACI-Stoffschieber Typ S21 werden entweder mit Handrad, Getriebe oder Kettenrad lieferbar betätigt. Ausgestattet mit einem Schnellschlusshebel, sind diese Schieber bis DN 300 lieferbar. Darüber hinaus sind die Schieber auch mit Pneumatik-, Hydraulik- oder Elektro-Antrieb lieferbar.

Lieferbare Optionen:

  • Sonderwerkstoffe, z.B. DUPLEX
  • Schieber mit rechteckigem Durchgang
  • Pentagonal- oder V-Regelblende
  • Konisches Leitrohr zum Einsatz bei abrasiven Medien
  • Spindelverlängerung
  • Gekapseltes Oberteil für Erdeinbau
  • Schieber mit durchgehender Schieberplatte

Technische Daten

Material:

Gehäuse:
GG-25 / GJL 250, GGG 40 / GJS-400 oder Edelstahl 1.4408

Schieberplatte:
AISI 304 / 1.4301

Spindel:
AISI 303 / 1.4305

Form:

Plattenschieber mit Monoblockgehäuse


Nennweite:

DN50 bis DN2000

Nenndruck:

PN10


Option:

Optionale Ausführungen sind möglich.

Angebot anfordern
+49 (0) 2403 748 850
info@aci24.com