Füllstandanzeiger mit Flanschanschluss nach EN 1092

KURZ-BESCHREIBUNG - Bypass-Füllstandanzeiger mit Flanschanschluss


Der ACI Bypass-Füllstandanzeiger Typ 425 ist im Auslieferungszustand mit passenden Absperrventilen ausgestattet, um eine Wartung des Geräts zu vereinfachen.

Unser Anzeiger Typ 425 ist zur Installation als Bypass-Füllstandanzeiger außerhalb einer Gerätewand vorgesehen. Die Verbindung mit dem Behälter erfolgt über Flanschanschlüsse, und das Gehäuse selbst besitzt Entlüftungs- und Entleerungsöffnungen um ein sicheres und kontrolliertes Entleeren und Befüllen des Füllstandanzeigers zu ermöglichen. Bei Wartungsarbeiten kann über die Absperrventile leicht die Verbindung zum Gesamtsystem getrennt werden, so dass das Gehäuse des Füllstandanzeigers für Reparaturen und Reinigungsarbeiten gefahrlos geöffnet werden kann.

Bei Typ 425 setzen wir das gleiche hochwertige Maxos Borosilikatglas nach DIN 7081 ein wie auch bei unserem bewährten Füllstandanzeiger Typ 330. Diese Glasplatten sind in den Varianten „Reflex“ und „Transparent“ erhältlich. Während bei der Variante „Transparent“ die Möglichkeit besteht, eine Schutzscheibe aus Glimmer oder FEP anzubringen, zeigen Schauglasplatten des Bauform „Reflex“ durch die medienseitig angebrachten Rillen den Meniskus der betrachteten Flüssigkeit deutlich klarer, so dass diese Bauform insbesondere bei transparenten, farblosen Prozessmedien empfohlen wird.

Zur Abdichtung wählen wir aus unserem umfangreichen Programm an Flachdichtungs-Materialien die Dichtung aus, die ideal zu Ihrer Anwendung passt. Wir führen die bewährten Aramidfaserdichtungen wie beispielsweise KlingerSIL C4400, Graphitmaterialien wie Frenzelit novaphit mit und ohne Metalleinlage, Garlock Gylon oder reines und expandiertes PTFE. Auch weiche Materialien wie EPDM oder NBR haben wir für Sie auf Lager.

Lesen Sie weiter für mehr technische Daten und detaillierte Produktinformationen!

Technische Daten

Material:

Grund- und Deckrahmen aus:
1.4571; 1.4404, 1.4462, RSt 37-2 / H II

Schrauben:
A4-70

Dichtung: je nach Anwendung

Glas:
Borosilikatglas nach DIN 7081 in Reflexions -oder Transparentausführung

Natron-Kalk-Glas DIN 8903 in Reflexions -oder Transparentausführung


Form:

Niveauanzeiger mit rückseitigen Flanschanschluss nach EN 1092


Nennweite:

Länge von 170- 930 mm (+ 2 x 60 mm)


Nenndruck:

PN16 oder PN40
für Drücke bis max. 35 bar (je nach Ausführung)
(Vakuum-Ausführung auf Anfrage möglich)

Temperatur:

Mit Borosilikatglas DIN 7081 bis max. 243°C
Mit Natron Kalk Glas DIN 8903 bis max. 150°C


Dichtungsauswahl:

PTFE (200°C)
FKM (200°C)
NBR (100°C)
C4400 (150°C)
Silikon (200°C)
EPDM (140°C)
Graphit (280°C)

Angebot anfordern