Schauglasarmatur Typ 318V - für Vakuumanwendungen

Kurz-Beschreibung - Behälterschaugläser Typ 318V

Unsere runden Behälterschaugläser Typ 318V werden wie auch unsere anderen Behälterschaugläser, auf oder in Behälterwänden verschweißt, um eine Beobachtung oder Beleuchtung des Behälterinneren zu erlauben. ACI Behälterschaugläser des Typ's 318 wurden basierend auf DIN 28120 für Vakuumanwendungen bis hin zu einem Betriebsdruck von 2,5 bar ausgelegt. Zwischen zwei hochwertigen Edelstahl-Flanschen wird ein Schauglas aus chemisch hoch beständigem Borosilikatglas DIN7080 eingespannt und bildet so eine nahezu wartungsfreie Inspektionsöffnung. Die Vakuumabdichtung erfolgt Medienseitig über Dichtringe.

Gegenüber der in der DIN 28120 vorgesehenen Bauweise ist unser Typ 318V deutlich flacher und leichter. Er besitzt durch den Einsatz von Sechskantkopfschrauben deutlich weniger herausstehende Kanten, was für einen stark verringerten Platzbedarf der Schauglasfassung sorgt. Der Typ 318V füllt daher perfekt den Anwendungsbereich zwischen unserem Typ 317 für drucklosen Betrieb und den solideren Variante 320 nach DIN 28120.

Die Abdichtung der Armatur erfolgt mit O-Ringen oder Dichtringen nach DIN 11851, hier kann aus einer umfangreichen Materialpalette, wie PTFE bzw. Teflon, NBR, EPDM oder Silikon ausgewählt werden..

Sollte die maximale Einsatztemperatur einmal nicht Ihren Ansprüchen genügen, oder die Prozessbedingungen selbst für das hochresistente Borosilikatglas ein Problem darstellen gibt es die Möglichkeiten (je nach Vakuum) auch mit Flachdichtungssystemen zu arbeiten. Wie auch andere unserer Schauglasarmaturen kann der Typ 318V auf Wunsch mit Scheibenwischer Typ SWI, oder Beleuchtung ausgestattet werden. Mehr technische Details über unser Behälterschauglas Typ 318V finden Sie im Datenblatt oder in dem Produktvideo.

Technische Daten

Material:

Blockflansch:
1.4571 oder auf Anfrage

Deckelflansch:
1.4541 oder auf Anfrage

Schauglas:
Borosilikatglas nach DIN 7080

Dichtung:
PTFE, NBR, EPDM, FKM, Silikon

Schrauben:
A4-70

Form:

Zum Ein- oder Aufschweißen ähnlich
DIN 28120 jedoch für Vakuumanwendungen


Nennweite:

DN50 bis DN400 (größere nennweiten auf Anfrage)


Nenndruck:

von Vakuum bis +2,5 bar

Temperatur:

je nach Dichtungswahl


Sonstiges:

Sonderausführungen/Optionen
a) Mit Scheibenwischer Typ SWI
b) Mit Sprühvorrichtung Typ SV1
c) Doppelverglasung
d) Doppelverglasung+Heizelement
e) Mit LED- oder Halogen-Leuchten, auch ATEX-zertifiziert
h) Hochtemperaturausführung mit Quarzglas
i) Plexiglas-Schlagschutz-Fenster (5mm)
j) Weitere Sonderausführungen auf Anfrage



Angebot anfordern