Glasrohr aus Borosilikatglas

Glasrohr und Glas - Zylinder aus Borosilikatglas

ACI liefert Ihnen nicht nur Ersatz Glaszylinder und Rohr für seine eigenen Rohr - Schaugläser und Füllstandanzeiger sondern auch Glasrohr, Glaszylinder und Abschnitte aus DURAN® Borosilikatglas 3.3 aber auch aus SIMAX® Glasrohr.

Borosilikatglas 3.3 ist beständig gegen Wasser, neutrale Medien, saure Medien, starke Säuren und deren Mischungen sowie gegen Chlor, Brom, Jod und organische Substanzen. Borosilikatglas hält auch bei längeren Standzeiten und Temperaturen über 100 °C und übertrifft in seiner Widerstandsfähigkeit viele Metalle und andere Werkstoffe. Aber auch Borosilikatglas hat Grenzen und ist nicht beständig gegen Flusssäure, konzentrierte Phosphorsäure und starke Laugen, insbesondere bei hohen Temperaturen (>100 °C) kommt es zu „Glaskorrosion“ , die Glasoberfläche tragen ab.

Temperatur Beständigkeiten für Technische Gläser / Glasrohre und daraus gefertigte Zylinder:

Borosilikatglas / DURAN® Glas ist für Betriebstemperaturen von bis zu 500°C zulässig. Ab 525°C beginnt das Glas seine Stabilität zu verlieren. Für die von uns gelieferten DURAN® Glasröhren beschränken wir den Einsatz bei minus Temperaturen auf -70°C. Die maximale Temperatur Wechselbeständigkeit beträgt 100 K.

Technische Gläser / Glasrohre und daraus gefertigte Zylinder haben folgende Chemische Beständigkeit:

  • Wasserbeständigkeitsklasse (DIN ISO 719) - Klasse 1
  • Säureklasse (DIN 12 116) - Klasse 1
  • Laugenklasse (DIN ISO 695) - Klasse 2


Bearbeitung von DURAN® oder SIMAX® Borosilikat Glas Rohr 3.3

Rohrzuschnitte / Ablängverfahren:

Durch moderne Trenntechnik werden die Glasröhren mittels einer Diamantsägen zugeschnitten. Die Länge kann von wenigen Millimetern bis hin zu 1500 mm betragen. Bedingt dadurch das Sägen sind die Stirnflächen des Rohrabschnitts matt und bedingt auch scharfkantig. Alternativ kommt auch ein thermisches Trennen des Glasrohrs zum Einsatz, hier ist die Stirnflächen der Rohrabschnitte blank und definitiv scharfkantig. Anschließend können wir je nach Wunsch die Kanten und die Stirnflächen für Sie bearbeiten. Diese können fein geschliffen oder Verschmolzen werden. Die Außenkanten sowie die Innenkanten können angefast / entgratet werden. Durch das Verschmelzen der Schnittkanten erhält das Glasrohr dann den typischen Glanz einer Glasoberfläche zurück.


Rohr Abmessungen

Die Glasrohre aus DURAN® oder SIMAX® werden Standart mäßig bis zu einer Länge von 1500 mm geliefert. Die Durchmesser fangen bei 3 mm an und gehen bis zu 465 mm.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit Glasrohr auch zusammen zu setzen. Je nach Anwendung können wir Glasrohre auch für Sie zusammensetzen so das wir Glasrohre aus DURAN® oder SIMAX® von bis zu 3000 mm Länge und mehr liefern können.

Wenn Sie hochpräzise Gläser benötigen haben wir die Möglichkeit auf speziell kaliebrierte Glasrohre zu verwenden.

Sprechen Sie uns einfach an.

Technische Daten

Material:

Borosilikatglas 3.3; DURAN® ; SIMAX®


Form:

Rohr

Nennweite:

Ø 3 mm bis Ø 465 mm


Nenndruck:

nutzen Sie unseren Glasberater oder fragen Sie bei uns an.

Option:

Optionale Ausführungen sind möglich.

Angebot anfordern