Topf-Schmutzfänger bis PN63

Flanschanschluß oder Schweißendenanschluß

Nennweite: DN50-600

Nenndruck: PN 2,5 bis PN 64



Optionale Zusatzeinrichtungen:

  • Schauglas zur Optischen Kontrolle
  • Differenzdruck-Anzeiger
  • Standfüße, Schnellverschluss,
  • Hebe- und Schwenkvorrichtung,
  • Heizmantel
  • Differenzdruck-Anzeiger
  • Hochdruck-Ausführungen
  • Sonderwerkstoffe

Topfschmutzfänger auch Siebkorbfilter genannt finden sich in vielen technischen Bereichen der Industrie, Petrochemie dem Kraftwerks- und Anlagenbau wieder. Um die Sicherheit und Lebensdauer Ihrer Armaturen und Anlagenkomponenten zu erhöhen ist es bei bestimmten Medien zwingend erforderlich eine Filtration vorzunehmen. Durch verschiedenste Maschenweiten des Filters können Verunreinigungen wie beispielsweise Sand, Geröll oder andere Partikel dem Prozessmedium entnommen werden. Mit Hilfe unseres Siebkorbfilter mit Siebkörben aus Edelstahl können Partikel aus flüssigen Medien, gasförmigen Medien aber auch aus Feststoffhaltigen Medien gefiltert werden. Die Dimensionierung der Maschenweite des Filters wird je nach Kundenwunsch und Filtration Anforderung festgelegt. Des Weiteren sind unsere Schmutzfänger sehr wartungsfreundlich und ermöglichen eine einfache Reinigung des Filtereinsatz. Um die Filtereinheit der Schmutzfänger bequem und schnell wechseln zu können, lässt sich der Filter unserer Siebkorbfilter über den am Gehäuse angebrachten Blindflansch erreichen.

Topfschmutzfänger und Siebkorbfilter bieten wir Ihnen als Schweißkonstruktion aus hochwertigem Edelstahl (z.B. 1.4571) oder für geringere Ansprüche auch aus Warmfesten Druckbehälterstählen z.B. P265GH (1.0425) an. Ein weiterer technischer Vorteil unserer Schweißkonstruktion ist das geringe Eigengewicht und die kompakte Bauweise sowie eine hohe Korrosionsbeständigkeit unserer Edelstahl Ausführung.

Unsere Topfschmutzfänger bieten wir Ihnen in verschiedenen Nennweiten von DN50 bis DN600 an.
Größere Nennweiten sind auf Wunsch aber auch möglich. Für kleinere Nennweiten empfhelen wir den Einsatz von Y-Schmutzfängern.

Um die Armatur entsprechend in Ihre Anlage integrieren zu können haben wir die Möglichkeit diese mit Flanschanschluß nach DIN EN 1092-1 oder ANSI zu liefern. Natürlich besteht auch die Möglichkeit Siebkorbfilter mit Schweißendenanschlüße zu liefern.

Topfschmutzfänger sind bei uns in den Nenndruckstufen PN2,5, PN6, PN10, PN16, PN40 bis PN63 erhältlich. Neben den Standard Ausführungen bieten wir Ihnen auf Anfrage auch optionale technische Zusatzeinrichtung zu unseren Schmutzfängern an.


Zögern Sie nicht und kontaktieren sie unser Team falls sie fragen haben oder weitere Informationen benötigen zu unseren Schmutzfängern.

Technische Daten

Material:

Stahl P235GH (1.0305); P265GH (1.0425)

Edelstahl 1.4541/ 1.4571/ 1.4539


Form:

Topf-Schmutzfänger mit Flanschanschluß oder Schweißendenanschluß

Nennweite:

DN50-600


Nenndruck:

PN2,5 / PN6 / PN10 / PN16/ PN 25 / PN40 / PN63

Temperatur:

max. 280°C


Sonstiges:

Optionen:

Hebeösen
Standfüße
Deckel-Hubvorrichtung
Differenzdruckanzeiger
Schauglas
Schnellverschlüsse
Verschiedene Maschenweiten

Angebot anfordern