Unser Service - Prüfen von Armaturen

Mit unserem 30 Tonnen Armaturenprüfstand prüfen wir Ihre Armaturen auf Funktion, Dichtigkeit und Sicherheit. So können wir Armaturen von DN25 bis DN500 bzw. auch nach ANSI 1“ bis ANSI 20“ für sie prüfen. Unser Prüfstand erlaubt Festigkeitsprüfungen mit bis zu 350 bar (5075 psi) Wasserprüfdruck und mit Luft/Stickstoff bis max. 200 bar (2900 psi). Weiterhin können wir Sitzleckageprüfungen oder auch Ansprechdruckprüfungen bei Sicherheitsventilen für Sie durchführen.

Im Rahmen der aufgeführten Prüfungen lassen sich Tests bei Umgebungstemperatur nach DIN-EN 12266 (DIN 3230); API 598 ; API 6D ; ASME B16.34 ; API 527; API 576 durchführen!


> Sprechen Sie uns jetzt an!



Armaturenprüfstand

Durch unsere Zertifizierung nach der Druckgeräterichtlinie (DGRL) 2014/68/EU dürfen wir unsere Armaturen bis Modul A2 selbst mit dem CE Kennzeichen „CE 0525“ versehen.

Sollten neben einem normalen Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN10204 weitere Abnahmen nach 3.2 durch dritte Stellen, sogenannte „Third Partys“, erforderlich oder gewünscht sein, können wir diese durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Lloyd’s Register und dem SGS TÜV SAAR kurzfristig anbieten.

Natürlich können wir Ihnen auch Abnahmen von anderen Zertifizierern, wie z. B. DNV GL, Bureau Veritas oder Germanische Lloyd anbieten.

> Sprechen Sie uns jetzt an!