Sonderkonstruktion Längsschauglas Typ 338 | ACI Industriearmaturen GmbH
News Sonder-konstruktion Längs-schauglas Typ 338

Eine an die Behälterinnenwand angepasste Schauglasarmatur...? 

... ja, auch so etwas bieten wir an und setzen das Projekt gemeinsam mit unserem Kunden um.

Ein renommierter Behälterbauer kam mit einem interessanten Anliegen auf uns zu. Es sollte eine Längsschauglasarmatur an die Behälter Innenwand angepasst werden. Diese Anpassungen werden oft in der Pharma- und Lebensmittelindustrie vorgenommen. Dadurch sollen Toträume möglichst verhindert werden, da sich im Produktionsprozess ansonsten ein Nährboden für Keime und Ablagerungen bilden kann. Der Behälter soll nach Abschluss aller Schweißarbeiten kundenseitig im Inneren nachbearbeitet und die Oberfläche poliert werden.

Solche Armaturen haben wir bereits mehrfach angefertigt. Die für uns interessante Neuerung war, dass nicht nur ein einfacher Radius am Grundrahmen angebracht wird.

Vielmehr handelt es sich bei dem Behälter um einen runden und kegelförmigen Behälter, die daraus resultierende Geometrie am Grundrahmen ergab eine kegelstumpfförmige Kontur. Solche komplexeren 3-D Geometrien lassen sich für die maschinelle Bearbeitung nur mit einem sogenannten CAM-System erzeugen.

Insgesamt durften wir unseren Typ 338 für drei verschiedene Behälter anpassen, dabei war der rückseitige Radius und der Kegelwinkel bei allen drei Ausführungen unterschiedlich.

Drei rückseitig konisch bearbeitete Längsschaugläser Typ 338 in Rückansicht

Für den Grund- und Deckrahmen hat sich unser Kunde den hochwertigen Edelstahl 1.4571 (F316Ti) ausgesucht. Da die Materialstärke die Art der Prüfbescheinigung nach EN 10204 beeinflusst, mussten wir bei dieser Ausführung das Rohmaterial des Grundrahmen durch eine unabhängige Stelle umstempeln lassen. Die verwendeten Vormaterialien konnten somit mit einem Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204 – 3.2 belegt werden. Auch die entsprechenden Materialzulassungen nach AD2000 Merkblatt W2/W10 konnten wir an unseren Kunden weitergeben.

Einzelnes Längsschauglas mit konischer Bearbeitung der Rückseite in Rückansicht

Um Betriebsdrücke bis 16 bar(g) zu garantieren, haben wir ein Borosilikatglas eingesetzt. Dieses wurde in Anlehnung an die bestehende DIN7081 in einer transparenten Ausführung gefertigt.
Als medienberührter Dichtungswerkstoff kam für unseren Kunden PTFE in Frage, dieser musste entsprechend FDA konform nach 21 §177.2600 sein.

Wenn wir auch Sie bei Ihren individuellen Projekten unterstützen dürfen, zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen.

Denn Sie wissen ja:

ACI Industriearmaturen GmbH - 
Weil besondere Anforderungen starke Partner brauchen®

+49 (0) 2461 91634 00
info@aci24.com